top of page

My all-time Favorites in New York City

Aktualisiert: 13. Apr. 2019




There is something in the New York air that makes you love it immediately.

This sums up my feelings for NYC. I got to spend so many beautiful days in New York & wouldn't mind spending even more! This city really leaves you speechless, even after a couple of visits. Here are my all-time favorites to do in the city that really never sleeps.


Diese Aussage beschreibt haargenau meine Liebe zu NYC. Ich durfte so viele schöne Tage in New York erleben und hätte nichts dagegen noch mehr Zeit dort zu verbringen. Diese Stadt hat mich immer wieder sprachlos gemacht, auch nach so vielen Besuchen. Hier sind all meine Tipps für die Stadt, die tatsächlich niemals schläft und niemals langweilig wird.




Rockefeller Center – Top of the Rock



My forever favorite place and view in New York! I know that a lot of people first always consider to go up the Empire State Building, if they wanna get a view over the city. However, in my opinion the view from the Top of the Rock is unbeatable and way better than from the Empire State Building (at least at daytime!). I already spend some many hours (and money) to enjoy this view. The view from the outside platform of the 69. Level goes over Manhattan, Brooklyn, the Empire State Building and you can even spot Times Square. For myself, this view sums up what New York City is. Big and busy.

For christmas season: New York City is SO SPECIAL during Christmas season! I loved that I could experience it twice. On every corner you will find amazing Christmas decoration and specially the Rockefeller center will blow your mind. The popular huge christmas tree, everybody knows from “Kevin – Home Alone”, the ice-skating platform and the unforgettable light show! Oh I love it!




Mein absoluter Lieblingsplatz in ganz New York! Ich weiß, dass viele Touristen vor allem bei ihrem ersten New York Besuch das Empire State Building vorziehen würden, hauptsächlich aufgrund seiner Bekanntheit. Für mich aber gewinnt die Aussicht des Top of the Rock jeder Zeit gegen das Empire. Denn vom Rockefeller Center erhält man einen wunderschönen Ausblick auf das Empire. Mindestens bei jedem dritten Besuch in New York nahm ich die 30 Dollar hin und genoss für mindestens 2 Stunden den wunderschönen Ausblick aus dem 69. Stock. Der Blick ragt über Manhattan, von Brooklyn, über den Times Square und das Empire State Building. Für mich ist diese Aussicht einfach New York pur.

Für die Weihnachtszeit: New York ist unvergleichlich zur Weihnachtszeit und ich bin so glücklich, dass ich es bereits zweimal erleben durfte. An jeder Straßenecke findet man gigantische Weihnachtsdekoration und vor allem am Rockefeller Center kam ich aus dem Stauen nicht mehr heraus. Der berühmte riesige Weihnachtsbaum, bekannt aus „Kevin – Allein zu Hause“, die Schlittschuhbahn und die unglaubliche Lichtershow. Ah ich liebe es!




Empire State Building



As I already mentioned, a lot of people consider to go up the Empire State Building on their first New York City visit. No doubt, this skyscraper is immense and unmissable. I would recommend to visit the Rockefeller Center at daytime to get a nice view over the city and see the Empire State Building and to visit the Empire at sunset/night time when the city is full of a thousand lights. It looks really impressive.


Wenn es darum geht ein Gebäude zu besuchen, um einen Blick über New York zu bekommen wählen viele Touristen das bekannte Empire State Building. Keine Frage, es ist nicht zu übersehen und man bekommt vor allem am Abend einen wunderschönen Blick über die Stadt mit tausenden Lichtern. Ich würde empfehlen, das Rockefeller Center am Tag zu besuchen um einen unschlagbar schönen Blick auf das Empire State Building zubekommen und das Empire zur Sonnenuntergangszeit oder am Abend zu besuchen, um die Stadt mit all ihren Lichtern zu sehen.





Central Park



In a city that never sleeps, a place to calm down is super necessary. That´s what Central park offers – a little oasis in-between the hectic atmosphere. Just this minute I was walking through busy streets, with so much noise between all the skyscrapers and the next minute I am in the middle of a nice park surrounded by people playing cricket, baseball or just having a picnic. This 4-kilometer-long park offers enough space for everybody to get some rest of the city. And just sometimes, if you can spot some skyscrapers through the treetops, you will remember that you are in the middle of New York City.


In der Stadt die niemals schläft ist ein etwas ruhigerer Ort völlig von Nöten. Und genau das bietet der Central Park – eine kleine Oase inmitten dieser hektischen Stadt. Ein weiterer Ort in New York, den ich nie vergessen würde. Gerade lief man noch durch laute Straßen und fühlte sich als winziger Teil einer so großen Stadt und plötzlich vergisst man in New York zu sein. Vor allem am Wochenende tummeln sich hier viele New Yorker und spielen Cricket, Baseball oder Picknicken und entfliehen der lauter Stadt. Ein 4 Kilometer langer Park. Und nur manchmal, wenn man durch die Baumkronen blicken kann und die Hochhäuser sieht, wird man daran erinnert, dass man sich in einer so großen Stadt befindet.



Statue of Liberty – for free



Absolutely recommendable for anyone who wants to get really close to the Statue of Liberty for free. An insider tip I wish I knew early! Whereas you pay way too much money for guided trips you can easily get the same for no money. Every 30 minutes the Staten Island Ferry travels between the Whitehall Ferry Terminal (South Ferry) in Manhattan und the St. George Ferry Terminal in Staten Island. On its way, you will get really close to the Statue of Liberty. Originally, it was planned to be a opportunity to commuters who work or live on the island to get to New York easier. However, a lot of tourists start using it too – so did I. When you arrive at Staten Island, you can spend some time on the island or easily just hopp on the boot again. To see the skyline of New York City from a distance is just another bonus.


Absolut zu empfehlen, für alle die der Freiheitsstatue ganz nah kommen möchten ganz for free.

Ein wirklicher Insidertipp, den ich am liebsten früher erfahren hätte! Während man für viel zu viel Geld eine Schiffsfahrt zur Freiheitsstatue kaufen kann, kann man stattdessen mit diesem Tipp ganz umsonst fahren. Alle 30 Minuten pendelt die Staten Island Ferry zwischen dem Whitehall Ferry Terminal (South Ferry) in Manhattan und dem St. George Ferry Terminal in Staten Island. Ursprünglich gedacht für Pendler, die auf dieser Insel wohnen oder arbeiten, wird die Fähre aber immer häufiger von Touristen benutzt, die ganz umsonst ganz nah an die Freiheitsstatue kommen möchten Auf Staten Island angekommen, kann man entweder einige Zeit auf der Insel verbringen oder direkt durch das Drehkreuz zurück auf das Schiff, um wieder nach Manhattan zu gelangen. Der Ausblick auf die Skyline von New York ist dabei das i- Tüpfelchen.



Times Square



Before I visited New York I always though people exaggerated when they said: New York - the city that never sleeps. However, if you don´t believe it, just go and visit the Times Square. Even in the middle of the night, this is a place to go and you would never think it´s in the middle of the night. So many lights, traffic, people, artists and heaps of advertisement on the walls and screens – nothing for the faint-hearted. However, a visit has to be on your list.


„Die Stadt die niemals schläft" – was an diesem Satz dran ist, wird einem auf dem Times Square absolut bewusst. Egal zu welcher Uhrzeit man hier inmitten hunderter Taxen, Leuchtbildschirmen und vielen, vielen Menschen steht – hier lebt New York. Nichts für schwache Nerven aber wer New York einmal richtig erleben möchte, sollte dem Times Square auf jeden Fall einen Besuch abstatten.



Brooklyn




For the Gossip Girl lovers among us, Brooklyn seemed always home of “Lonely Boy” and therefore a poor district. However, Gossip Girl taught me wrong – instead it is a beautiful hipp district with many great cafes, restaurants and stores. And the very best: A unbeatable view of the skyline of Manhattan with the statue of liberty to the left and the Brooklyn Bridge to the right. Highly recommendable for sunset time.


Wer Gossip Girl kennt, denkt bei Brooklyn wahrscheinlich zuerst an das „ärmere Viertel New Yorks“. Ich hingegen habe es immer anders erlebt. Für mich ein sehr hippes Stadtviertel mit tollen Cafés, Restaurants und vielen Einkaufsläden. Und das Beste: Eine unschlagbare Sicht auf die Skyline von New York umrundet von der Freiheitsstatue zur linken und der Brooklyn Bridge zur rechten. Besonders zu empfehlen zur Sonnenuntergangszeit.



Brooklyn Bridge


A walk you definitely shouldn't miss! For myself, I just developed the habit to walk from Brooklyn over the Brooklyn Bridge before we took off. Really special and photogenic it gets at sunset time, when the sun kisses the skyline of Manhattan. (Unfortunately, I lost all my pictures of the Brooklyn Bridge, so you need to see if for yourself!)


Ein Spaziergang über die Brooklyn Bridge sollte auf jeden Fall ganz weit oben auf der Liste für New York stehen! Für mich gehörte es irgendwann einfach dazu, vor dem Abflug von Brooklyn aus über die Brücke zu spazieren. Absolut empfehlenswert ist dies natürlich zur Sonnenuntergangszeit, wenn die Sonnenstrahlen Manhattan beleuchten. (Leider habe ich all meine Bilder der Brooklyn Bridge verloren, also macht euch selbst ein Bild davon!)









Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page