top of page

Ein Prost auf das Leben




Das Leben. Bestehend aus so vielen kleinen Fragmenten. Fragmente des Glücks. Fragmente der Trauer. Fragmente des Lachens und Weinen. Fragmente, die wie einzelne Puzzleteile gemeinsam unser Leben ergeben. Chaotisch. Aufregend. Aber immer passend. Heute stehen wir hier. Dürfen leben. Wir. Sind glücklich. Wir sind am Leben. Es gibt so vieles, dass unser Leben lebenswert macht. Wir müssen nur genauer hinsehen. Müssen Wunder suchen. In den kleinen, großen Dingen unseres Lebens. Denn, im Alltag liegt das Leben. Bewusst werden. Wahrnehmen. Was das Leben uns schenkt.


Und deshalb, ein Prost. Ein Prost auf das Leben. Unser Leben.

Auf gute Tage und weniger Gute. Auf Freundschaft. Beste Freundschaft. Auf Menschen in unserem Leben, die es gut mit uns meinen, uns inspirieren und weiterbringen und uns aufrichtig lieben. Auf die Momente, die uns Sorgen und Ängste vergessen lassen. Auf prägende Begegnungen, die Spuren in uns hinterlassen. Auf jeden Sonnenaufgang am Morgen, der Neubeginn verspricht. Und jeden Sonnenuntergang am Abend, ein Farbenmeer am Himmel. Auf Träume und Ziele, die uns vorantreiben und motivieren. Auf Talente und Fähigkeiten, die uns erfüllen. Auf jedes gesunde Erwachen am Morgen und die Chance auf Neubeginn. Auf die unendlichen Möglichkeiten unserer Welt, frei zu sein und unseren Wünschen nachzugehen. Auf Momente in guter Gemeinschaft. Voll Lachen und tiefen Gesprächen. Auf kurze Bekanntschaften und die wahre Freundschaft. Auf zerbrochene Beziehungen und die große Liebe. Auf das Gefühl von Liebe und Geborgenheit in deinen Armen. Angekommen zu sein. Auf deine Hand in meiner. Den Kuss auf der Stirn und das Kribbeln im Bauch. Auf erste warme Tage und das Erwachen des Frühlings. Auf lauwarme Sommerabende und eiskalte Schneespaziergänge. Auf den Geruch nach frischen Blumen und gemähtem Gras. Auf Weihnachten. Plätzchen, Weihnachtsmärkte, und Beisammensein. Liebe spüren und Liebe schenken. Auf den Glauben und die Hoffnung. Auf Kindheitserinnerungen und unser Lachen im Gesicht beim Gedanken an glückliche, unbeschwerte Tage. Auf das Lied im Radio, das Erinnerungen schafft. Auf Momente der Einsamkeit, in denen wir uns am besten kennen und verstehen lernen. Auf die Welt, neue Kulturen und das Reisen. Auf neue Orte und neue Geschichten. Auf einen Koffer voller neuer Erlebnisse und Erfahrungen. Auf kleine Gesten von Fremden und Freunden, die nicht selbstverständlich sind und doch den Moment verbessern, vielleicht den ganzen Tag. Auf Familie, bedingungslosen Zusammenhalt und ehrliche Ratschläge. Auf die Schwester und den Bruder in unserem Leben, die unsere Kindheit geprägt haben und uns näher sind als irgendwer sonst. Auf den unbemerkten Luxus. Fließend Wasser, Wärme und Strom. Auf gutes Essen, Pizza. Auf Feste und Partys. Auf Nächte, die uns die Zeit vergessen lassen. Auf das Brennen der Sonne auf unserer Haut. Das Gefühl von Wärme und Sommer. Auf Meeresrauschen, das Gefühl von Sand unter den Füßen und Sonnenstrahlen im Gesicht. Auf klare Sternennächte und der Wunsch der fliegend in Erfüllung geht. Auf Momente des Glücklichseins. Auf dich. Auf mich. Auf uns.

Wunder suchen. Wunder finden.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Wir haben ein Lachen geteilt

Gedanken über Begegnungen, in denen aus zwei fremden Reisenden, Freunde werden – und dann wieder Fremde. Wie ein jeder seinen Weg geht und den anderen doch daran teilhaben lässt. Wir haben ein Lachen

Comments


bottom of page